Stilleinlagen


 

 

 

 

Rund Durchmesser 10 cm

Stärke ca. 3 mm


Was ist Heilwolle?

Bio-Fettwolle oder Lanolinwolle ist im Volksmund als Heilwolle bekannt und wird gerne wegen ihrer gesundheitsfördernden Wirkung bei Hautproblemen und Entzündungen verwendet. In dem hochwertigen Wollfett (dem Lanolin) sind Kalium und Fettsäuren enthalten, die entzündungshemmend wirken und in der Naturkosmetik als Emulgatoren verwendet werden.


Heilwolle ist:

hautpflegend, beruhigend, entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und feuchtigkeitsregulierend.


Anwendungsbereich:

Vorgesehen für die Anwendung bei wunden oder oder gereizten Brustwarzen.

Das betrifft meist frischgebackene Mütter, deren Brustwarzen vom häufigen Stillen stark gereizt sind. Eine äußerst schmerzhafte Erfahrung, deren Linderung viel Zeit abverlangt.

Lanolinwolle wird oft von Hebammen als Vorbeugung und Behandlung empfohlen.


Anwendung:

Verwenden Sie die Wolle als Ersatz für die herkömmlichen Stilleinlagen.

Es ist vor allem wichtig, dass die Wolle direkt auf der Haut liegt, und so die Durchblutung angeregt wird. Nur so kann das Lanolin seine Wirkung entfalten.


Nebenwirkungen:

In sehr seltenen Fällen kann Lanolin zu einer Lanolin- oder Wollallergie führen.


Pflege:

Bei trockenen Einlagen reicht Lüften (Trockenreinigung) aus, ansonsten auswechseln.

Die Stilleinlagen bitte nicht waschen, da sonst das Lanolin verloren geht.


Wichtig:

Heilwolle ist kein Heilmittel aus medizinischer Sicht. Bei länger anhaltenden Symptomen bitte immer ihren Arzt konsultieren.


>>>>Hier können Sie ab November direkt bestellen<<<<


 

 

 

 


Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und dass:

„EIN SPÜRBARES UMDENKEN IN DER GESELLSCHAFT WIEDER ZU MEHR WERTSCHÄTZUNG DIESER WUNDERFASER WOLLE FÜHRT.“